Vom Märchenland ins Reich der Alpträume

Im Wahlblog versucht Markus Löning (MdB) seine Leser aus den Lügengebäuden rot-grüner Politik zu führen. Besonders die Bildungspolitik scheint es ihm angetan zu haben.

Doch wer sagt, wir müssten das rot-grüne Märchenland verlassen, darf nicht verschweigen, daß der Ausgang zugleich Eingang ins schwarz-gelbe Traumland ist.
Wer sich viele Jahre lang gegen Reformen auf dem Bildungssektor stellte, wird nicht plötzlich bessere Ideen haben, nur weil er eine Bundestagswahl gewonnen hat. Hier baut sich jemand sein kleines Wolkenreich auf…

Die Scheu vor dem politisch Neuen ist in der Alternativ- und Perspektivlosigkeit begründet. Wer keine (Aus)Wahl hat, kann sie auch nicht treffen!

Veröffentlicht von

Thomas C. Stahl

Herausgeber von tiuz.de. Motto: Die einzige legitime Politik in einer Demokratie ist die des Volkes! Homepage

Ein Gedanke zu „Vom Märchenland ins Reich der Alpträume“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>