Tracking: Wie Facebook dich im Web verfolgt

Die Fakten in meinem offenen Brief an alle Facebooker stützte sich noch auf Berichte in anderen Medien. Nun hat Facebook ganz offiziell zugegeben, das es uns Nutzer sogar dann noch überwacht, wenn wir das Netzwerk eigentlich längst verlassen haben. Nun, um so aktueller und wichtiger wird mein Aufruf in jenem offenen Brief. Facebook ist nicht so brav, wie es vorgibt zu sein.

via t3n: Facebook verfolgt uns im Netz

Das Magazin t3n hat die Enthüllung veröffentlicht.
Dass es in Sachen Privatsphäre der Nutzer bei Facebook schlecht bestellt ist, ist ein alter Hut. Bisher wurde bei diesem leidigen Thema allerdings viel spekuliert und orakelt. Jetzt hat Facebook erstmals offiziell eine ganze Reihe von Details bezüglich des User-Trackings preisgegeben. Byron Acohido von USA Today hat mit Engeneering Director Arturo Bejar, Engineering Manager Gregg Stefancik sowie Andrew Noyes...

Artikel auf t3n News »

2 Gedanken zu „Tracking: Wie Facebook dich im Web verfolgt“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>