Webgemeinde lässt Sarkozy auflaufen

Politik und Internet verstehen sich nicht. Diese Erkenntnis ist so alt, dass ich mich nicht mehr daran erinnern kann, wann ich sie hatte. Bestärkt wird sie in letzter Zeit von regelmäßigen Missbrauchsfällen zahlreicher Politiker. Sie vergreifen sich an Freiheit und Demokratie, als wäre dies das normalste der Welt. So auch in Frankreich. Der dortige Präsident … Webgemeinde lässt Sarkozy auflaufen weiterlesen

Wikileaks: Amazon und Paypal auf Schwarzer Liste

Die Veröffentlichungen geheimer Botschafts-Dokumente auf Wikileaks haben Wirbel gemacht – soviel kann man schon jetzt sagen. Dabei ist die Sache noch lange nicht zu ende. Bisher ist nur ein Bruchteil der Dokumente veröffentlicht worden. Zudem verhärten sich die Lager von Befürwortern und Gegnern der Enthüllungsplattform.

Zensurbehörde geplant – der Überwachungsstaat ist Realität

Ich habe mir heute mal wieder etwas bewusster – also ohne den journalistischen Zeitdruck im Rücken – die sogenannten “Schutzvorhaben” von Regierung nebst Volksvertreter vor Augen geführt; und mir ist ein kurzer Schauer über den Rücken gelaufen. Wer bisher noch gutgläubig angenommen hat, Zensursula & Co. würden ihre regelmäßigen Ideen zum Wohle der Demokratie einbringen, … Zensurbehörde geplant – der Überwachungsstaat ist Realität weiterlesen

Zensurgesetz löst eine Welle der Empörung aus

Daß die Verabschiedung des Zensurgesetzes (vorgeblich gegen Kinderpornographie) nicht lautlos über die Bühne gehen würde, war abzusehen. Doch mittlerweile könnte sie etwas in Gang gesetzt haben, das einerseits ein gewaltiges Zeichen gegen Zensur ist und andererseits der Beginn einer neuen Bewegung sein könnte.