Interview im Tip-Magazin

Das Berliner Stadtmagazin Tip hat mich ausführlich zu vielen Themen interviewt. Das ist in der aktuellen Ausgabe zu lesen, aber auch online: Der Netzaktivist Markus Beckedahl über Datenkontrolle, Piraten, Handy-Gesichtserkennung auf Partys und ein Internet-Symposium. Artikel auf netzpolitik.org »

EDRi: Für digitale Bürgerrechte in Europa spenden

Unter dem Dach von European Digital Rights (EDRi) haben sich in den vergangenen zehn Jahren mittlerweile 28 digitale Bürgerrechtsorganisationen aus allen Teilen Europas zusammengeschlossen. EDRi ist einerseits ein “Hut”, um für Aktive der beteiligten Organisationen auf europäischer Ebene politisch arbeiten zu können und gegenüber europäischen Instanzen auftreten zu können. Andererseits ist EDRi auch eine gute … EDRi: Für digitale Bürgerrechte in Europa spenden weiterlesen

Medienradio 50 mit Seda Gürses über Datenschutz

Medienradio 50 ist ein Gespräch von Philip Banse mit Seda Gürses über “Wat nu, Datenschutz?” Seda Gürses ist Informatikerin, Aktivistin und forscht an der Kath. Uni Leuven. Im Medienadio erklärt sie den Unterschied zwischen Datenschutz und Privacy; sagt, warum Anonymisierung nichts bringt, warum sie sich vom Datenschutz verabschieden will und was stattdessen kommen (Read more…) … Medienradio 50 mit Seda Gürses über Datenschutz weiterlesen

Friedrich kündigt Kompetenzzentrum für Staatstrojaner an

In einem Interview auf SWR2 hat Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich ein Kompetenzzentrum für Staatstrojaner angekündigt. Dies komme aber frühestens in einem Jahr. „Ich gehe davon aus, dass es mindestens ein Jahr dauert. Das kommt immer darauf an, was man an Basis dazu kauft und was man selber entwickeln muss. Das lässt sich jetzt nicht abschätzen.“, (Read … Friedrich kündigt Kompetenzzentrum für Staatstrojaner an weiterlesen

Wissenswert-Wettbewerb: Verlängerung und 2000€ Bonus

Den Wissenswert-Wettbewerb von Wikimedia haben wir hier schon einmal angekündigt. Für Projekte, die das freie Wissen fördern, gibt es dort bis zu 5.000€ Förderung zu gewinnen. Die Jury, der ich angehöre, hat sich nun entschlossen, einige Erweiterungen des Wettbewerbs vorzunehmen: Um der Online-Abstimmung eine größere Bedeutung einzuräumen, werden zusätzliche 2.000€ für den Publikumspreis ausgelobt. Dieser … Wissenswert-Wettbewerb: Verlängerung und 2000€ Bonus weiterlesen

ZAPP: Computerzeitschriften: fragwürdige Tipps

NDR-Zapp berichtete gestern über “Computerzeitschriften: fragwürdige Tipps”. Sie rasen gern? Und das mitten in der Stadt? Dann nix wie rauf aufs Gaspedal. “Morgen um Mitternacht werden in Hamburg alle Blitzer ausgeschaltet! Und Polizisten gibt es sowieso zu wenig. Sie werden also garantiert nicht erwischt!” So eine Einladung zum Gesetzesbruch ist natürlich in keiner deutschen Zeitschrift … ZAPP: Computerzeitschriften: fragwürdige Tipps weiterlesen

Skandal! Affäre! Enthüllung! Ihre Highlights aus 50 Jahren ARD-Politikmagazinen

In der ARD-Mediathek findet sich derzeit noch die 45 Minuten lange Sendung “Skandal! Affäre! Enthüllung! Ihre Highlights aus 50 Jahren ARD-Politikmagazinen“. Helmut Kohl und die CDU-Parteispenden auf schwarzen Konten, Schlampereien bei der Atommüll-Endlagerung, Stasi-Verbrechen oder Billiglohn-Ausbeutung – vier von unzähligen Skandalen und Affären, die durch ARD-Politikmagazine maßgeblich mit enthüllt wurden – von ‘Fakt’ ebenso wie … Skandal! Affäre! Enthüllung! Ihre Highlights aus 50 Jahren ARD-Politikmagazinen weiterlesen

Wieviel Netzpolitik steckt wirklich in den Grünen?

Die Grünen veranstalten in zwei Wochen in Kiel ihren Bundesparteitag (Die Bundesdelegiertenkonferenz, kurz BDK). Dort gibt es u.a. die Abstimmung eines längeren Leitantrages zur Netzpolitik. Das Metronaut-Blog hat sich mal die Änderungsanträge angeschaut. Vor allem um das Thema Urheberrecht wird es wohl eine Schlacht zwischen Netz- und Kulturpolitikern geben und zwar über Fragen wie “Kürzung … Wieviel Netzpolitik steckt wirklich in den Grünen? weiterlesen

30 Jahre politisches Hacken

Das Portal owni.eu hat Andy Müller-Maguhn vom Chaos Computer Club ausführlich zum 30. Geburtstag des Clubs interviewt: 30 years of political hacking. Zum Interview dazu gibt es noch einige Bilder aus dem Berliner Chaos Computer Club mit viel Mate. Artikel auf netzpolitik.org »

99 Fragen an den Piraten Andreas Baum

Da Zeit-Magazin hat 99 Fragen an den Berliner Fraktionsvorsitzenden der Piratenpartei, Andreas Baum, gestellt. Und der hat geantwortet. ZEITmagazin: Ihre Schnellkritik am Papst? Baum: Der braucht, glaube ich, mehr Erdung. Artikel auf netzpolitik.org »