Kants Autonomiebegriff

Immanuel Kant, Grundlegung zur Metaphysik der Sitten, 1785

„Will man sich also mit dem Problem der genuin philosophisch erfassbaren Freiheit beschäftigen, wird man rasch merken, dass man sich damit auf einen hochbrisanten und ambivalenten Gegenstand eingelassen hat, der zugleich einen zentralen Aspekt der Philosophie ausmacht.“ Beschäftigt man sich mit Kants Werk der „Grundlegung zur Metaphysik der Sitten“ (GMS), erscheint obige Aussage plausibel und … Kants Autonomiebegriff weiterlesen