Mit Profi-MPU–Vorbereitung schnell zurück zum Führerschein

Das ewige Thema: Übertreibt man es beim Sammeln von Punkten in Flensburg, winken Führerscheinentzug und Idiotentest. Gerade letzteres ist gefürchtet. Fallen doch viele Betroffene durch und dürfen Ehrenrunde um Ehrenrunde ohne Führerschein drehen. Wie man dies verhindern kann, zeigt Mirko Verkühlen in einem Gastbeitrag:

Gute Vorbereitung auf die MPU ist der Schlüssel zum Erfolg

Wissenschaftliche Untersuchungen haben belegt, dass eine professionelle Vorbereitung die Chancen auf eine positive Medizinisch Psychologische Untersuchung deutlich steigern.

Aktuelle Zahlen unterstützen dieses:
Wegen mangelhafter oder keiner Vorbereitung durchgefallen: ca. 70%
Mit Hilfe von Verkehrspsychologen vorbereitet und bestanden: ca. 97%

Um sich auf den sog. „Idiotentest“ professionell vorzubereiten zu lassen, stehen dem Kunden bei MPU-Vorbereitung-Dortmund verschiedene Möglichkeiten zur Wahl.

Zu Beginn steht bei der MPU-Vorbereitung-Dortmund immer das erste kostenfreie und unverbindliche Informationsgespräch. Der Kunde hat hier die Möglichkeit seinen individuellen Fall darzulegen.
Der Mitarbeiter der Vorbereitungsstelle gibt anhand der Angaben wichtige Hinweise und Informationen

  • zu den verschiedenen Vorbereitungsmöglichkeiten,
  • zum Ablauf der empfohlenen Vorbereitung,
  • zu den anfallenden Kosten,
  • zur MPU allgemein und auch
  • zu eventuell zu erbringenden Vorleistungen (Stichwort: Abstinenznachweise).

Die Kunden der MPU-Vorbereitung-Dortmund haben die Möglichkeit zwischen einer Einzel- und einer Intensiv-Vorbereitung zu wählen.

Bei der Einzelvorbereitung steht jedem Kunden ein Verkehrspsychologe zur Seite. Dieser bereitet den Betroffenen in Einzelsitzungen auf die Begutachtung vor. Diese Form der Vorbereitung ist naturgemäß sehr effektiv und in schwereren Fällen absolut anzuraten. Die Dauer dieser Vorbereitung hängt von der Schwere des Deliktes und von der Mitarbeit des Betroffenen ab. Grundsätzlich wird ein Festpreis vereinbart, der es dem Kunden ermöglicht, in seinem eigenen Tempo zu arbeite. Die Vorbereitung endet, wenn Psychologe und Kunde davon überzeugt sind, die Prüfung positiv zu absolvieren.

Bei der Intensiv-Vorbereitung handelt es sich um ein 2-Tages-Seminar, dass von den bekannten Experten Dr. Patrick Grieser und Diplom-Psychologe Christoph Weber entwickelt wurde. Beide Herren können auf langjährige Erfahrungen in der Begutachtung (TÜV Hessen) sowie Dozententätigkeit an der TU-Darmstadt verweisen.
Das neu entwickelte Konzept ist nicht als Massenveranstaltung konzipiert und bietet trotz der Kürze jedem Teilnehmer die Möglichkeit auf den Einzelfall einzugehen. Das Hauptaugenmerk liegt auf der gut einfachen und gut verständlichen Vermittlung von Schlüsselkompetenzen, die eine erfolgreiche Begutachtung erst ermöglichen.

Der Autor

Mirko Verkühlen ist Inhaber einer Agentur für Online-Marketing und Webdesign. www.webtechnik.net

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>