Aus und vorbei: Merkel spricht Muslimen vollstes Vertrauen aus

Merkels Vertrauen hat Verheerende Folgen für den Islam.
Merkels Vertrauen hat Verheerende Folgen für den Islam.
Merkels Vertrauen hat Verheerende Folgen für den Islam.

Nach ihren Worten “Der Islam gehört zu Deutschland” dachten alle, Bundeskanzlerin Angela Merkel setze ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit und Islamophobie. Doch was Anfangs wie Rückenstärkung für die Moslems aussah, könnte sich nun ins Gegenteil wandeln. Der Grund: Während ihrer heutigen Regierungserklärung sprach die Kanzlerin dem Islam ihr vollstes Vertrauen aus.

Revolutionäre Aussage nur Tarnung

Dabei begann die Woche für unsere Angela eigentlich heroisch. Noch nie in der deutschen Geschichte zuvor hatte ein deutscher Politiker etwas so revolutionäres wie “Der Islam gehört zu Deutschland” gesagt. Absolut ohne Druck von außen war Frau Dr. Merkel auf diesen so historischen Satz gekommen. Und hätte damit ein ganzes Zeitalter prägen können.

Doch nun das: Sie sprach während der heutigen Bundestagssitzung im Rahmen ihrer Regierungserklärung den Muslimen in Deutschland ihr vollstes Vertrauen aus. Damit steht der Islam in einer Reihe mit den Ex-Ministern Franz Josef Jung, Karl-Theodor zu Guttenberg, Annette Schavan sowie Ex-Bundespräsident Christian Wulf.

Nach Merkels Vertrauensbekundung Panik in deutschen Moscheen

Nach der Regierungserklärung brach unter deutschen Muslimen Panik aus. In zahlreichen Moscheen kam es zu Tumulten und Plünderungen. Gläubige schimpften auf Gott, die Welt und das Schicksal. Um dem Chaos Herr zu werden, riefen Imame das Paradies aus: Jeder vom Kanzler-Vertrauen betroffene Muslim hätte den Segen Mohammeds und damit Anspruch auf 72 Jungfrauen.

Als dies verständlicherweise nur die Männer beruhigte, steigerte sich die Raserei bei den Frauen um so mehr. Marodierende Weibergangs ziehen nun durch Kreuzberg und andere deutsche Städte. Um die Lage zu beruhigen, bereiten islamische Gelehrte eine Erklärung vor. In ihr soll die Gruppe der paradiesischen Jungfrauen in 36 Frauen und 36 Männer aufgeteilt werden. Unklar ist allerdings, wie die Verteilung dieser 72 unter 4 Millionen gleichzeitig eintreffenden Moslems stattfinden soll.

Wie geht es nun weiter? Eine Grafik zeigt eindrucksvoll, wie lange es vom Merkel´schen Vertrauen zum Untergang dauert. Demnach bleiben den deutschen Muslimen im besten Fall 50 bis 60 Tage.

Veröffentlicht von

Thomas C. Stahl

Herausgeber von tiuz.de. Motto: Die einzige legitime Politik in einer Demokratie ist die des Volkes! Homepage

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>