Medienberichterstattung: Jena in den Negativschlagzeilen

Von Jena hört man in letzter Zeit häufiger in den Medien. Leider mit keinem schönen Thema: Die rechtsextreme Szene rund um das sogenannte Braune Haus in Lobeda. “Na toll!”, kann man da nur noch sarkastisch sagen.

Der Artikel verweist auf einige einschlägige Berichte in Presse und Blogs. Und zeigt die Meinung eines Jenaers über die Entwicklung rund um das Thema Rechtsextremismus und Terror.

Artikel auf Jenakompakt.de

Veröffentlicht von

Thomas C. Stahl

Herausgeber von tiuz.de. Motto: Die einzige legitime Politik in einer Demokratie ist die des Volkes! Homepage

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>