Hollands Regierung überlässt Microsoft Schlüsselaspekte der Bildung

Holland hat einige der progressivsten Richtlinien zu Freier Software und Offenen Standards weltweit. Doch nun teilte kürzlich die Bildungsministerin Marja Bijsterveldt mit, dass sie nicht bereit wäre, die eigenen Richtlinien der holländischen Regierung für Offene Standards umzusetzen. Stattdessen wird die Regierung eine lang anhaltende Abhängigkeit der Bildungseinrichtungen von einem einzigen Anbieter akzeptieren. Holländische Schüler, die Freie Software oder Geräte ...

Artikel auf netzpolitik.org »

Ein Gedanke zu „Hollands Regierung überlässt Microsoft Schlüsselaspekte der Bildung“

  1. Ein wichtiges und aktuelles Thema! Was bringen wir unseren Kindern bei? Dass man Funktionen technischer Geräte nur über Apps respektive gekaufte Software erweitern kann? Dahin möchte zumindest die Industrie uns bringen. Was ja nur konsequent ist. Immerhin schädigt freie Software ihr Geschäftsmodell.

    Dennoch: Gerade für einen freien Bürgerjournalismus ist es unerlässlich, Open Source zu fördern. Nur, wenn es freie und vor allem kostenlose Software wie WordPress gibt, gedeiht die Blogsphäre.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>