Gutscheinrabatt – Sparen im Internet

gutscheinrabatt-eu

Letzte Woche habe ich ein Webportal vorgestellt, das Zugang zu kostenlosen Angeboten im Internet bietet. Damit folgt es letztendlich jenem Trend, der im Grunde seit der Geburt des Web sowohl die virtuelle Welt als auch zunehmend die “reale” Gesellschaft prägt (näheres im verlinkten Artikel). Heute geht es um ein ganz ähnliches Projekt.

Mit Rabatt einkaufen

Das Portal Gutscheinrabatt.eu hat sich auf Gutscheine im eigentlichen Sinn spezialisiert. Kostenloses gibt es zwar nicht, die Rabatte machen jedoch einiges her. Von traditionellen Versandhändlern wie Zalando mit klassischen 20% Preisnachlass bis zum 50 Euro Startguthaben für Googles Werbeprogramm Adsense.

Gut: Die Gutscheindatenbank ist nach Produkttypen geordnet. Von A bis Z, von Accessoires bis Zeitungen. Dabei enthält die Datenbank eine beträchtliche Anzahl an eingetragenen Rabattaktionen.

Apps und Adons für Sparfüchse

Besonders interessant sind diverse Software-Programme, die das Sparen erleichtern sollen. So gibt es eine App für iPhone, iPad & Co. Wer lieber mit dem PC shoppen geht, kann die Browser Internetexplorer und Firefox mit entsprechenden Zusatzfunktionen ausrüsten. Interessant, etwas vergleichbares habe ich bisher bei Portalen dieser Art noch nicht gesehen.

Konkurrenz im eigenen Haus?

Den Artikel über das Portal Einfach-Sparsam.de habe ich oben nicht umsonst verlinkt. Es stammt aus dem selben Hause wie Gutscheinrabatt.eu. Zwar bietet ersteres tatsächlich kostenlose Angebote wie Produktproben. Dennoch halten beide eben angesprochene Gutschein-Verzeichnisse bereit. Hier gibt es eine klare Konkurrenzsituation. Mit einem Gewinner: Will man lediglich Rabatte nutzen, ist wegen seiner besseren Übersicht (Kategorien) Gutscheinrabatt.eu zu empfehlen.

Veröffentlicht von

Thomas C. Stahl

Herausgeber von tiuz.de. Motto: Die einzige legitime Politik in einer Demokratie ist die des Volkes! Homepage

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>