Wikileaks: Amazon und Paypal auf Schwarzer Liste

Die Veröffentlichungen geheimer Botschafts-Dokumente auf Wikileaks haben Wirbel gemacht – soviel kann man schon jetzt sagen. Dabei ist die Sache noch lange nicht zu ende. Bisher ist nur ein Bruchteil der Dokumente veröffentlicht worden. Zudem verhärten sich die Lager von Befürwortern und Gegnern der Enthüllungsplattform.

Das “neue” tiuz.de

Mit dem heutigen Tag ändert sich die publizistische Ausrichtung dieses Blogs. Standen bisher neben diversen Hintergrundinformationen auch politische Kommentare im Vordergrund, wird hier zukünftig mehr medienkritisches zu lesen sein. Zwar nimmt die Politikbeobachtung auch weiterhin einen großen Teil in meines Tagesgeschäftes in Anspruch. Doch werde ich entsprechende publizistische Ergüsse an anderer Stelle und – was … Das “neue” tiuz.de weiterlesen